Workshops
 

Unterwasser Weitwinkel Objektivadapter

Wer im Besitz einer Weitwinkelvorsatzlinse ist möchte dieses bestimmt auch unter Wasser mit (s)einer Digitalkamera betreiben. Eine Möglichkeit wird im folgenden Workshop beschrieben.

Vielen Dank an Michael Weidler für die Bereitstellung dieses Workshops

Zur Umsetzung des Workshops wird als Beispiel ein Nikonos Weitwinkelobjektiv und das Unterwassergehäuse WP-DC 600 der IXUS V2/V3 verwendet. Durch Anpassung des Adapters kann natürlich jede Kombination von Objektiv und Gehäuse verwendet werden.

Der WCL-16 verwandelt das Nikonos-35-mm-F2.5-Objektiv in ein Weitwinkel-Objektiv, indem es den Bildwinkel von 46° auf 91° verdoppelt und gleichzeitig den Mindestabstand von 90 cm auf 30 cm reduziert. Dieser Konverter stellt eine echte Herausforderung für alle teuren Weitwinkel-Objektive dar. Er ist konstruiert aus 4 Elementen in 4 Gruppen. Sein Gewicht von 400gr ist auf 78 x 54 mm verteilt. Mitgeliefert werden vorderer und hinterer Objektivdeckel, Deckel für Blendenkontrollknopf, Brennweiten-/Tiefenschärfenaufkleber, Schutzbeutel. Das WL-16 kann bequem unter Wasser an- und abgeschraubt werden.

 

Verwendete Materialien:

- 1,5mm eloxiertes Alublech 125mm x 60mm
- Objektivringadapter 46mm auf 58mm
- M5 x 10 Kunststoffschraube mit Mutter und Unterlegscheibe

Damit der interne Blitz des IXUS nicht von hinten in die Optik einstreut, sollte die einsteckbare Streuscheibe des Unterwassergehäuses schwarz abgeklebt werden.

Der Blitzadapter (rechts) überträgt die TTL Daten, d.h. er sendet den Einschalt- und Ausschaltpunkt des internen Blitzes an ein externes Blitzgerät.

Das Weitwinkelobjektiv hat in Verbindung mit der IXUS sehr gute Abbildungseigenschaften - auch im Nahbereich und bei schlechten Lichtsituationen. Es kann bequem unter Wasser an- und abgeschraubt werden.

Tiefe 11m, Sicht = bescheiden, Blitz ausgeschaltet, T=1/60,
F=2,8 Belichtungskorrektur -2/3f, WB=Auto

Tiefe 13m, Sicht = na ja, Blitz ausgeschaltet, T=1/100, F=4, WB=Tageslicht

 

Immer up to date mit den neusten Änderungen auf IXUS-World?
Kein Problem. Abonnieren Sie einfach den kostenlosen Newsletter von
IXUS-World. Wie? Einfach hier klicken und die eMail-Adresse hinterlassen.
 

 

       
 
Last Update: