Workshops
 

Ein Slaveblitz für die IXUS-Serie

2.) Testaufbau auf einer Streifenrasterplatine

Um keine unnötige Zeit in das Entflechten einer Platine zu investieren, empfiehlt sich ein Testaufbau auf einer Streifen- oder Lochrasterplatine. Wer kein Interesse an einer möglichst kleinen Schaltung hat, kann auch die fertige Schaltung auf eine solche Platine löten.

Ein Testlauf zeigte die volle Funktionstüchtigkeit der Schaltung. Einem Nachbau steht jetzt also nichts im Wege.

 

Es werden folgende Werkzeuge und Bauteile benötigt:

 
-  
ein Elektronik Lötkolben mit entsprechend kleiner Lötspitze
-  
eventuell eine Bohrmaschine mit passenden Bohrern
-  
Lötzinn, Abisolierzange, usw.
-  
Photolack-Entwickler und Ätzmittel (optional zur Herstellung einer entflochtenen Platine)
   
C1, C3:  
Elektrolyt Kondensator, Axial, 4.7microF, 63V
C2:  
Keramikkondensator, 18nF, 5mm Raster
D1 - D3:  
Diode 1N4148
D4:  
Fotodiode SFH2030
D5:  
LED 3mm, rot
R1, R3, R4:  
Widerstand 33k, 250mW
R2:  
Widerstand 100k, 250mW
R5:  
Widerstand 510 Ohm, 250mW
R6:  
Widerstand 1M, 250mW
T1:  
Thyristor C106D, 400V, 2A
IC1:  
M74HCT74
S1:  
Mikroschalter (als Wahlschalter für das Auslöseverhalten)
Platine:  
Entweder eine Streifenraster- oder mit Fotolack beschichtete Platine

 

Eine gute Adresse für die Beschaffung der Bauteile ist der Onlinehändler RS-Components. (http://www.rs-components.de)

Der Aufbau auf einer Streifenrasterplatine könnte am Ende dem Obigen ähneln (dieses Bild enthält nicht den Wahlschalter für das Auslöseverhalten). Im folgenden PDF-File ist eine Tabelle hinterlegt, die als Grundlage für den Schaltungsaufbau auf einer Streifenrasterplatine dienen soll. Die Zeilen der Tabelle entsprechen den Kupferbahnen auf der Platine. Es wird eine Platine mit 30 x 18 Löchern benötigt. Die Metallstifte auf dem Bild haben von links nach rechts, paarweise, folgende Funktion (Anschluß der Fotodiode, Spannungsversorgung, Anschluß an den Blitz).

  Bauanleitung für Slaveauslöser auf Streifenrasterplatine (PDF)

  miniaturiesierte Version der Streifenrasterplatine (PDF)
(Dank an Martin Ingbert Heigl und Michael von Glasow)

 

Kapitel 3:  Miniaturisierung  

 

Immer up to date mit den neusten Änderungen auf IXUS-World?
Kein Problem. Abonnieren Sie einfach den kostenlosen Newsletter von
IXUS-World. Wie? Einfach hier klicken und die eMail-Adresse hinterlassen.
 

Hintergrund-
informationen

Testaufbau auf
einer Streifen-
rasterplatine

Miniaturisierung

Einbau der
Elektronik

Ein eigen-
ständiges
Gehäuse

Erste
Testaufnahmen

Nachbauten

       
 
Last Update: