Workshops
 

Dias und Negative digitalisieren

2.) Digitalisierung eines Negativs

Um ein Negativ zu digitalisieren benötigt man zusätzlich eine Glasplatte (eventuell die Scheibe eines Bildes). Das Negativ wird plan auf der Glasplatte befestigt, eine Befestigung mit Tesafilm oder ähnliches bietet sich an. Eine weitere Glasplatte als Abdeckung empfiehlt sich nicht, da durch die Auflage das Negativ aus der scharfen Ebene der Konstruktion verschwindet. Das Ergebnis wird etwas schlechter.

Um das Negativ zu durchleuchten kann man es aus dem Fenster halten. Allerdings sollte eine relativ neutrale Himmelsecke gewählt werden, ansonsten erscheinen Wolken oder andere fliegende Objekte im Hintergrund. Wer ein Lichtpult für Dias sein Eigen nennt, ist natürlich am besten dran.

Den im ersten Kapitel gebauten Adapter setzt man in Verbindung mit der Lupe über das zu fotografierende Farbnegativ. Das entstehende Resultat könnte unterem entsprechen.

Mit Hilfe einer Bildbearbeitungssoftware führt man eine Farb- und Kontrastkorrektur durch, entfernt eventuelle Störungen und wandelt die Farben um.


Das Ergebnis kann es zwar nicht mit professionellen Farbnegativ Scannern aufnehmen, allerdings reicht es für kleiner Aufgaben aus. Die Ecken zeigen die im Artikel Makrofunktion der IXUS-Serie verbessern bereits erwähnten Verzeichnungen und Unschärfe. Das oben entstandene Bild wurde mit Tageslicht durchleuchtet. Bei der Verwendung eines Lichtpultes und ein wenig Experimentierfreude werden die Ergebnisse wahrscheinlich um einiges besser.

 

3.) Verbeserte Version

Vielen Dank an Carsten Simon für die Anregung.

Carsten Simon hat die von mir oben genannte Idee aufgegriffen und entscheidend verbessert. Anstelle der von mir verwendeten Lupe nimmt er einen Diabetrachter und fixiert den Abstand der IXUS durch einen entsprechenden Kunststoffring.

Diabetrachter mit entsprechendem Kunststoffring.

 

Im Makromodus liefert die Kamera bei diesem Aufbau sehr scharfe Bilder. Das Ergenbis kann sich durchaus sehen lassen und der Einsatz von 5,- EUR ist es auf alle Fälle wert.

Digitalisiertes Dia. Höhere Auflösung durch Anklicken.

 

Kapitel 1:  Adapterbau für Makrolupe  Adapterbau für Makrolupe

 

Immer up to date mit den neusten Änderungen auf IXUS-World?
Kein Problem. Abonnieren Sie einfach den kostenlosen Newsletter von
IXUS-World. Wie? Einfach hier klicken und die eMail-Adresse hinterlassen.
 

Adapterbau für
Makrolupe

Digitalisierung
eines Negativs

       
 
Last Update: