Tips & Tricks
 

Panoramadruck mit der HP Deskjet 9xx Serie

Der Ausdruck von Panoramafotos mit der HP DeskJet 9xx Serie gestaltet sich komplizierter als vom Hersteller propagiert. Zwar unterstützen die Drucker eine Bannerfunktion, diese scheint allerdings nur auf das von HP angebotene Bannerdruckpapier abgestimmt zu sein. Mit ein paar Tricks kommt man trotzdem zum gewünschten Ziel.

Die Firma HP beschreibt ihr  "Bannerpapier" folgendermaßen:

"HP Bannerpapier ist ein nicht durchscheinendes, hochweißes Druckmedium im Endlosformat für farbenprächtige, originelle Banner. Es eignet sich in Verbindung mit Original HP Tinten ideal für großflächige Buchstaben und leuchtende Farbelemente. Durch die kurze Trocknungszeit wird ein Ineinanderlaufen oder Verwischen der Farben verhindert."

Im Großem und Ganzen hört sich das nicht schlecht an. Schaut man sich allerdings das HP-Bannerpapier einmal genauer an, zeigt sich, das die DIN A4 Seiten jeweils über einen perforierten Rand verbunden sind. Für einen Banner mag das keine große Qualitätsminderung mit sich bringen. Ein schönes Panoramafoto wird allerdings durch perforierte Querstreifen unansehnlich. Laut der HP Hotline ist die Verwendung von anderem Endlospapier nicht möglich.

Das scheint zwar unlogisch, es zeigt sich aber, das es gar nicht so einfach ist Endlospapier eines Fremdherstellers mit dem gewünschten Ergebnis zu bedrucken. Der Trick für einen zufriedenstellenden Ausdruck sind die Einstellungen im Druckertreiber und die passende Bildsoftware.

Der Bannerdruck wird anhand folgender Hard-/Software Ausstattung gezeigt:

- HP DeskJet 950c
- Druckertreiber Version 3.0.3
- Windows 98 SE
- Drucksoftware Panorama Factory 2.3
- Endlospapier nach Wunsch (Breite 210mm)

zum Beispiel:
Epson Premium Semigloss Photo Paper
Epson-Nr.: S041336
210 mm * 10m, 251 g/m², mit halbmatter Oberfläche

Epson Photo Paper
Epson-Nr.: S041145
210 mm * 590 mm, 194 g/m², ideal für Photodruck

Eine Bezugsquelle für das Papier ist z.B. http://www.computeruniverse.net, einfach die entsprechende Epson-Nr. in das Suchfeld eintragen und auf "Suchen" klicken. Die 10m Papierrolle kostet ca. 90,- DM, für ca. 32,- DM sind 10 Blatt des kürzeren Papiers zu beziehen.

Die Software "Panorama Factory 2.3" ist im hauptsächlichen Sinne eine Stiching Software, die aus verschiedenen Einzelbildern ein Panorama erzeugt, und das in sehr guter Qualität. Zusätzlich enthält sie noch die nötigen Einstellmöglichkeiten im Druckmenü, um das gewünschte Resultat auf Endlospapier zu erhalten.

Das zu druckende Panorama wird entweder mit Panorama Factory erzeugt, oder einfach ein fertiges Panorama geladen. Durch einen Doppelklick auf das zu druckende Bild wird es aktiviert. Unter der Option "Page Setup" im Menüpunkt "File" sind folgende Einstellungen vorzunehmen.

 

Page Setup

 

Ein Klick auf  "OK" aktiviert sie. Unter dem Menüpunkt "Page Preview" kann man die Aufteilung auf DIN A4 Seiten sehen. Durch die Einstellung von 0mm bei den Rändern und Verwendung von Endlospapier entfällt diese allerdings am Ende und es entsteht ein Druck an einem Stück. Als nächstes wählt man "Print current image" und macht unter den "Eigenschaften" noch folgende Einstellungen.

 

Einrichtung

Funktionen

 

Vor dem eigentlichen Druck ist jetzt noch das Endlospapier in den Drucker einzulegen. Zuerst entnimmt man das vorhandene DIN A4 Papier und legt den Anfang des Endlospapiers in den gerade geleerten Schacht. Dieses schiebt man bis zum Anschlag in den Drucker. Eine Justage mit dem seitlichen Schieber ist ebenfalls zu empfehlen. Den Sinn des Schrägstellens der Papierabdeckung bei der Verwendung von Bannerpapier, wie es im HP Handbuch beschrieben ist, habe ich zwar nicht verstanden, wer möchte, kann dies aber natürlich tun. Nachdem alle Vorbereitungen getroffen sind kann der Ausdruck mit einem Klick auf  "OK " gestartet werden. Je nach Größe des Fotos ist der Drucker jetzt eine Zeitlang beschäftigt. Vor Druckbeginn empfiehlt sich die Kontrolle des Tintenstandes, um bei eventuellem Mangel kein Papier unnötig zu verschwenden.

 

Immer up to date mit den neusten Änderungen auf IXUS-World?
Kein Problem. Abonnieren Sie einfach den kostenlosen Newsletter von
IXUS-World. Wie? Einfach hier klicken und die eMail-Adresse hinterlassen.
 

       
 
Last Update: