Testbilder

Die Qualität der Aufnahmen, die mit der IXUS V² gemacht wurden, war grundsätzlich gut, mit ordentlicher Belichtung, bemerkenswert wenigen Störungen und geringer Farbverzerrung. Bei Tageslicht und mit automatischem Weißabgleich wirkten die Farben natürlich. Bei näherer Betrachtung läßt sich allerdings erkennen, dass die Bilder nicht gestochen scharf sind. Eventuell liegt es an einem zurückhaltenden Schärfealgorithmus in der Kamera. Das ist durchaus kein Nachteil, da durch übertriebenes Schärfen unschöne Artefakte entstehen. Sind diese einmal vorhanden, kann man sie nicht mehr entfernen. Wer mit der Schärfe der Bilder nicht ganz zufrieden ist, kann durch den Einsatz des Filters "Unscharf Maskieren" in Adobe Photoshop die Ergebnisse verbessern. Der automatische Weißabgleich ist bei Kunstlicht nicht so effektiv wie bei Tageslicht, aber dem Problem kann mittels manueller Einstellung entgegengewirkt werden.

 

Makro

Auflösung: 1600 x 1200
Dateigröße: 435 KByte

Freizeitpark

Auflösung: 1600 x 1200
Dateigröße: 640 KByte

Landschaft

Auflösung: 1600 x 1200
Dateigröße: 580 KByte

Langzeitbelichtung

Auflösung: 1200 x 1600
Dateigröße: 690 KByte

 

 

Kapitel 1: Einleitung  

 

Einleitung

Kamera
Überblick

Vergleich IXUS
V²/V

Technische
Daten

Design

Testbilder

 

Firmware
Updates

Treiber

Entscheidungs-
hilfe

Erfahrungs-
berichte

 

 

Immer up to date mit den neusten Änderungen auf IXUS-World?
Kein Problem. Abonnieren Sie einfach den kostenlosen Newsletter von
IXUS-World. Wie? Einfach hier klicken und die eMail-Adresse hinterlassen.
   
       
 
Last Update: