Die unterschiedlichen Bedienkonzepte der V und 300er-Serie wurden in der IXUS 400 kombiniert und so ein gesteigerter Bedienungskomfort ermöglicht. Der von der V-Serie bekannte, um den Auslöser angeordnete Zoomhebel ermöglicht eine einfache Einhand-Bedienung, ohne dabei die Finger zu strapazieren. Das Programmwählrad aus der 300er-Serie gestattet einen schnellen Wechsel zwischen den einzelnen Betriebsmodi (automatisch, manuell, Panorama, Video).

 

 

Die Trennung des USB- und AV-Anschlusses, wie er bereits in der IXUS 330 verwirklicht wurde, macht den Einsatz von Standardbauelementen (Mini USB und Klinke) möglich. Des Weiteren macht diese Form des Anschlusses einen robusteren Eindruck als die Sonderform der V-Serie.

 

 

Kapitel 3: Technische Daten   

 

Einleitung

Kamera
Überblick

Technische
Daten

Testbilder

 

Firmware
Updates

Treiber

Entscheidungs-
hilfe

Erfahrungs-
berichte

 

 

Immer up to date mit den neusten Änderungen auf IXUS-World?
Kein Problem. Abonnieren Sie einfach den kostenlosen Newsletter von
IXUS-World. Wie? Einfach hier klicken und die eMail-Adresse hinterlassen.
   
       
 
Last Update: