Design

Die Größe der neuen IXUS 330 hat im Vergleich zu Ihrer Vorgängerin ein klein wenig zugenommen, auch wenn einem das kaum auffallen wird. Der Schuldige ist eventuell der integrierte Lautsprecher, der etwas mehr Platz benötigt hat. Ansonsten bleibt sie im Großen und Ganzen Ihrer Vorgängerin treu. Das Gehäuse besteht aus gebürstetem Edelstahl. Sie macht einen sehr stabilen Eindruck und ist ein Blickfang für jeden. Mit Ihren Maßen von 94,8 x 62,5 x 31,5 mm wiegt die Kamera ohne Akku und CF-Karte 245g.

Die Frontseite der IXUS 330 deckt den deutlichsten optischen Unterschied zu ihrer Vorgängerin auf. Der Kunststoffring der IXUS 300 ist einem edlen Metallring gewichen. Dadurch wirkt die Kamera noch mal um einiges edler als die ältere IXUS 300. Das Objektiv wird im ausgeschalteten Zustand komplett in das Gehäuse gefahren, so dass eine flache Form ohne größere Kanten entsteht. Das Modus Wahlrad sowie der Auslöser sind auf der Oberseite der Kamera integriert. Durch die versenkte Bauform entstehen auch hier keine unnötigen Kanten und das edle Design der Kamera wird nicht gestört. Auf der Rückseite gesellt sich zu den Funktionstasten unterhalb des LCD ein Bedienkreuz auf der rechten Seite. Mit diesen Richtungstasten wird eine sehr einfache und logische Bedienung ermöglicht. Die meisten Bedienschritte der Kamera sind selbsterklärend, so dass ein Blick ins Handbuch nur selten nötig ist. Auf der Rückseite befindet sich am rechten Rand ein kleiner Schieber, mit dem der CompactFlash Slot geöffnet wird. Die CF-Klappe öffnet sich bei der IXUS 330 nun weiter und ermöglicht so ein noch einfacheres Wechseln der Speicherkarte. Gegenüber des CF-Slots, auf der anderen Seite der Kamera, befindet sich hinter einer Gummiabdeckung die USB- sowie AV-Schnittstelle zur Kommunikation mit der Außenwelt. Auf der Unterseite der Kamera ist neben der Klappe des Akkufachs ein Stativgewinde zu finden.

 

Die neu designte Front zeigt den auffälligsten optischen Unterschied zur IXUS
300 auf. Der Kunststoffring um das Objektiv ist einem Metallring gewichen.

 

Oberseite der IXUS 330. Schön zu erkennen ist das versenke Wahlrad, der intergrierte Power-Schalter, sowie der Auslöser und die Knöpfe für den Zoom.

 

Die Unterseite der Kamera zeigt auf der Rechten das Akkufach
und auf der Linken das Gewinde zur befestigung eines Stativs.

 

Die Rückseite der IXUS birgt das 1,5" große TFT-Display sowie die
Bedientasten für die einzelnen Funktionen der Kamera. Rechts ist der
Verschluss des CF-Faches zu erkennen und oben links die Öffnung
des Lautsprechers.

 

                                 

Auf den Außenseiten der Kamera ist zum Einen eine stabile Metallhalterung,
um eine Trageschlaufe zu befestigen. Die gegebüberliegende Seite offenbart
die durch eine Gummiabdeckung verborgenen Anschlüsse zur
Außenwelt (USB- und AV-Anschluß).

 

Kapitel 6: Testbilder  

 

Immer up to date mit den neusten Änderungen auf IXUS-World?
Kein Problem. Abonnieren Sie einfach den kostenlosen Newsletter von
IXUS-World. Wie? Einfach hier klicken und die eMail-Adresse hinterlassen.
 

Einleitung

Kamera
Überblick

Vergleich IXUS
330/300

Technische
Daten

Design

Testbilder

 

Firmware
Updates

Treiber

Entscheidungs-
hilfe

Erfahrungs-
berichte

       
 
Last Update: