IXUS Modelle
 

Unter Wasser mit dem Aquapac

Für meinen Ägyptenurlaub hat mir die Firma Aquaman freundlicherweise einen Aquapac für meine IXUS V² zur Verfügung gestellt. Die passende Größe hat das Aquapac Mini.

Der stramme Sitz der Schutzhülle hat den Vorteil, das die Folie vor der Linse keine Falten schlagen kann. Dabei wird der Motor des Objektivs nicht überlastet. Das Aquapac ist für eine Tauchtiefe von maximal 5m zugelassen. Dabei ist die Handhabung kinderleicht. Die Hülle hat einen speziellen Verschluß, der das Eindringen von Wasser in das Innere verhindert. Gesichert wird er durch zwei starke Kunststoffhebel, die durch Rastnasen vor dem Öffnen gehindert werden.

Dank des integrierten LCD Monitors der IXUS V² ist das Knipsen auch unter Wasser kinderleicht. Die flexible Hülle macht es möglich alle Bedienelemente auch unter Wasser zu nutzen.

Der Einsatz des Blitzes unter Wasser ist nicht zu empfehlen. Erstens ist er viel zu schwach und zweitens werden Schwebeteilchen im Wasser ungünstig reflektiert. Die Folge sind unschöne Bildstörungen. Für tiefere Tauchgänge empfiehlt sich der Einsatz von Tauchlampen.

Die Bildkontrolle unter Wasser fällt allerdings etwas schwer. Dank der Digitaltechnik kann man aber öfters auf den Auslöser drücken und später an Land die mißlungenen Bilder aussortieren. Im Folgenden sind einige meiner Schnappschüsse beim Schnorcheln in Charme El Narga zu sehen. Ein Klick auf die Thumbnails ermöglicht eine Ansicht in höherer Auflösung. Die Farben der Bilder wurden in Photoshop mit der automatischen Tonwertkorrektur angepaßt.

 

       

       

       

 

Kapitel 1: Mit dem Aquapac im Schwimmbad  

 

Immer up to date mit den neusten Änderungen auf IXUS-World?
Kein Problem. Abonnieren Sie einfach den kostenlosen Newsletter von
IXUS-World. Wie? Einfach hier klicken und die eMail-Adresse hinterlassen.
 

Mit dem Aquapac
im Schwimmbad

Schnorcheln mit
dem Aquapac

       
 
Last Update: