Konfiguration eines mIRC-Clienten

Bei mIRC handelt es sich mit Sicherheit um eines der beliebtesten IRC-Programme für Windows. Der Client ist sehr komfortabel und mit allem ausgestattet was man so braucht.

Installation

Nach dem Download der aktuellen Version wird die Software wie gewohnt installiert. (Doppelklick auf die Datei mircxxx.exe (xxx steht für die aktuelle Release Nummer) und den Anweisungen folgen.)

Konfiguration

Beim ersten Start von mIRC wird man mit einem kleinen Begrüßungsfenster empfangen, das man getrost überspringen kann und so direkt beim Setup landen. Im folgenden Schritt müssen ein paar wenige Einstellungen gemacht werden.

Als erstes muss ein geeigneter IRC-Server eingerichtet werden, der sich am besten in der Nähe des eigenen Wohnortes befindet. Da mIRC von Haus aus den passenden Server nicht kennt, muss er nachträglich konfiguriert werden. Hierzu einfach auf den Button "Add" klicken um im neuen Fenster die nötigen Informationen zu hinterlassen. Danach werden die Daten durch eine Klick auf den Button "Add" übernommen.

IRC-Server: Wähle einen Server aus Deiner Nähe

irc.uni-stuttgart.de, irc.rz.uni-karlsruhe.de, irc.uni-erlangen.de, irc.fu-berlin.de, irc.tu-ilmenau.de, irc.netsurf.de (in Hamburg)

Port: 6667

 

Full Name: Hier trägt man seinen Namen ein... oder wie in IRC-Kreisen üblich einen lustigen Spruch, irgendeine Lebensweisheit oder eine beliebige Aussage über die eigene Person.

E-Mail Address: Hier sollte der erste Teil der eigenen Email-Adresse angegeben werden, also das was vor dem Klammeraffen steht (z.B. bei der Adresse mustermann@space.pirate.de ergibt sich: mustermann). Man kann aber auch einen (lustigen, interessanten) Begriff angeben, hauptsache es ist ein einzelnes Wort.

Nickname: Hier ist Platz für einen Spitzname, der Name unter dem man im IRC erscheint. Jeden Nickname darf es nur einmal im gesamten IRC geben. Es dürfen keine Leerzeichen oder deutsche Umlaute (äöüß) verwendet werden.

Alternative: Der alternative Spitzname, der verwendet wird, wenn der erste belegt ist. Für den Anfang reicht es, wenn man hier den normalen Nickname übernimmt und eine 2 (ohne Leerzeichen) anhängt.

Die restlichen Optionen im mIRC Setup kann man unbeachtet lassen, da sie für den Anfänger unwichtig sind. Wenn man sich erstmal mit IRC angefreundet hat kann man nach und nach am Setup herumspielen.

Eine Verbindung zum gewählten IRC-Server startet man über "File" - "Connect" oder über den Button unterhalb der Menüzeile. Nach dem Verbindungsaufbau gibt man im sich öffnenden Fenster als Kanal "IXUS-World" an oder wechselt in der Eingabezeile mit dem Befehl /join #IXUS-World in den Chat-Kanal der IXUS-World.

 

Immer up to date mit den neusten Änderungen auf IXUS-World?
Kein Problem. Abonnieren Sie einfach den kostenlosen Newsletter von
IXUS-World. Wie? Einfach hier klicken und die eMail-Adresse hinterlassen.
 
 

IXUS-World
WebChat

Eine möglichst
kurze Einführung
zum IRC

Netiquette

Konfiguration
eines mIRC-
Clienten

Grundlegende
IRC Befehle

       
 
Last Update: